SFU Press

Neu:
Sigmund Freud University
Press - Schriften zur
Vermögenskultur


Thomas Druyen:
Happy Princes.
The Empowerment of
Wealthibility.


Willkommen am Institut für Vergleichende Vermögenskultur und Vermögenspsychologie!


Das Institut für Vergleichende Vermögenskultur und Vermögenspsychologie (IVV) an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien Paris wurde 2007 gegründet. Es ist das europaweit einzige Wissenschaftszentrum, das sich fundiert mit dem bisher weitgehend unerforschten Klientel der Vermögenden und Hochvermögenden befasst. Mehr zu den Inhalten der Vergleichenden Vermögenskultur und ihrer wissenschaftlichen Untersuchung entnehmen Sie bitte der ausführlichen Vorstellung unserer Forschungsarbeit.

Vorstand des Instituts ist Univ.-Prof. Dr. Thomas Druyen. Er leitet und koordiniert die Forschungsaktivitäten eines interdisziplinär zusammenarbeitenden Teams von Wissenschaftlern verschiedener Fachbereiche (u.a. Soziologie, Ökonomie, Psychologie, Rechts- und Kulturwissenschaften).

Auf unserer Homepage finden Sie neben oben erwähnten Inhalten auch eine Vorstellung unserer verschiedenen Kooperationspartner sowie eine Auswahl an Publikationen. Eine Fülle an Fach- und Medieninhalten, wie die Aufzeichnungen des SFU-Talks und von Vorlesungen sowie wissenschaftliche Artikel und vieles mehr, können Sie den Subseiten entnehmen.

Wenn Sie weiterführende Informationen benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren.


Sigmund Freud PrivatUniversität
Institut für Vergleichende Vermögenskultur
und Vermögenspsychologie (IVV)
6. Stock, Raum 6011
Freudplatz 1
1020 Wien
ÖSTERREICH





+++ Aktuelles +++


Prof. Druyen erhält den Verdienstorden des Landes
Nordrhein-Westfalen
von Ministerpräsident Armin Laschet.